Veranstaltungen

25.05.2022: Videokonferenz "Austauschforum Ukrainische Geflüchtete in der KJH"

Gemeinsam mit der Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) und der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt (AGSA) lädt der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt Träger der Kinder- und Jugendhilfe aus dem Landesverband sowie Kooperationspartner zu einem informellen Austausch ein.

Mehrere tausend Kinder und Jugendliche sind aus der Ukraine nach Sachsen-Anhalt geflohen. Ihnen und ihren Eltern steht nicht nur unsere Solidarität, sondern auch alle Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe zu. Gleichzeitig ist es gerade auch die Kinder- und Jugendhilfe, die jetzt schon an den Leistungsgrenzen arbeitet. Und dennoch sind es gerade die freien Träger, die auch als Akteur*innen der Zivilgesellschaft schnell und flexibel neue Angebote schaffen.

Wir wollen gemeinsam in den Austausch kommen, welche Angebote bereits existieren, welche Erfahrungen gesammelt wurden, und welche Rahmenbedingungen sich aktuell entwickeln – finanziell und politisch.

Für nähere Informationen und Rückfragen gern eine E-Mail an mhoffmann(at)paritaet.lsa.de

Anmeldung bis zum 23.05.2022. Die Teilnahmeinformationen werden kurz vorher per E-Mail versandt.

HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass auf unseren Veranstaltungen fotografiert und gefilmt wird.