Nur Frauen arbeiten im sozialen Bereich? Nicht bei uns! – Boys Day 2021

26.04.2021

Jungenzukunftstag gewährt Einblicke in die Vielfalt der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Am 22. April 2021 fand der diesjährige bundesweite Jungenzukunftstag statt, bei dem Jungen ab der fünften Klasse einen Tag lang in ein Berufsfeld „reinschnuppern“ können, welches eher von Frauen dominiert wird. Das Paritätische Jugendwerk des Landes Sachsen-Anhalt nahm an diesem Boys Day mit einem Online-Angebot teil. Der digitale Workshop „Nur Frauen arbeiten im sozialen Bereich? Nicht bei uns!“ war mit 15 Teilnehmern zwischen 10 und 16 Jahren ausgebucht, die über vier Stunden lang Einblicke in die Vielfalt der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erlangen konnten.

Anhand von spielerischen Methoden fand eine intensive Auseinandersetzung mit Themen, wie geschlechter- und berufsspezifischer Vorurteile und Klischees statt, die interessiert hinterfragt wurden. Die Jungen hatten die Chance aus erster Hand Alles zu erfahren, was sie über dieses Arbeitsfeld wissen wollten. Zu Gast waren Martin Hinz, aus der Netzwerkstelle Schulerfolg des Deutschen Familienverbandes Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. , Jakob Topa, ein Student der Sozialen Arbeit und Fabian Marks, Erzieher in einer Kita der Independent Living Stiftung. Die drei Fachkräfte stellten sich und ihre Arbeit zuerst in einem Video vor und teilten in einer anschließenden Fragerunde viele interessante Erfahrungen mit den Teilnehmern. Dabei wurden sie zum Beispiel nach ihren Hobbies, dem Stresslevel bei der Arbeit und den Leistungsvoraussetzungen für Studium und Ausbildung gefragt.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Workshop einen Beitrag dazu leisten konnten, mehr männlichen Nachwuchs für den sozialen Bereich begeistern zu können, welcher eine paritätische Besetzung des Arbeitsfeldes in der Zukunft ermöglicht.

Gefördert wird das Paritätische Jugendwerk durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt.

---

Nächste Veranstaltungen mit dem Paritätischen Jugendwerk im April:

30.04.2021 Digitaler Spielmarkt-Potsdam 2021 – Workshop „Du bist dran – Spielend Konflikte lösen“

Ab sofort:
Online (und wenn es wieder möglich ist - in Präsenz):

Demokratiebildung „Workshops rund um die U18 Wahl“ sowie Mediationsaus- und Weiterbildungen für Kinder und Jugendliche und in der Jugendarbeit ehrenamtlich Tätigen „Über Gefühle und faires Miteinander“

Nadine Schulz

Bildungsreferentin Paritätisches Jugendwerk

Telefon   0391 | 62 93 509
Fax       0391 | 62 93 596 509
Handy    0151 | 16 26 68 04
E-Mail    nschulz(at)paritaet-lsa.de