Interkulturelle Woche 2018

27.09.2018

Gemeinsam für Menschenrechte, Demokratie und Vielfalt

© Michael Bach
© Michael Bach
© Michael Bach
© Michael Bach
© RST Süd
© Michael Bach

Die Veranstaltenden der Interkulturellen Woche (IKW) zeigen erneut Flagge für Menschenrechte, Demokratie und für Vielfalt. Dies beweisen die beeindruckenden, vielfältigen und zahlreichen lokalen Programme, die im Rahmen der IKW 2018 bundesweit in mehr als 500 Städten und Gemeinden angeboten werden. Die Interkulturelle Woche findet seit 1975 alljährlich Ende September statt und wird von Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, Kommunen, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

Auch im Landkreis Mansfeld-Südharz haben sich freie und öffentliche Träger zusammengetan, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ wurde am 23. September im Theater Eisleben die Interkulturelle Woche eingeläutet.

Zahlreiche Gäste erlebten einen vielfältigen Nachmittag. Neben einem bunten Programm aus Mit-Mach-Zirkus, Kino, Ausstellung, Musik und Tanz luden ein internationales Buffet und ein Flohmarkt „Aus aller Welt“ zu einem Blick über den Tellerrand ein. Die Theateraktion „Was wünschst du dir für das Zusammenleben in deiner Region?“ unterstrichen das Motto der Aktionswoche.

Landrätin Dr. Klein und Oberbürgermeisterin Fischer hatten die Interkulturelle Woche eröffnet und gaben ein klares Statement für Solidarität und ein friedliches Miteinander aller Menschen, egal welcher Herkunft oder Religion.

Die Lebenshilfe Mansfelder Land e.V. unterstützte die Planung und Durchführung der Interkulturellen Woche 2018 und war, gemeinsam mit dem Paritätischen Sachsen-Anhalt, mit einem Stand vertreten. Beide nutzten die Gelegenheit, auf die Kampagne „Mensch, Du hast Recht!“ des Paritätischen www.der-paritaetische.de/schwerpunkte/mensch-du-hast-recht und auf die landesweite Aktion „Orte für Menschenrechte“www.ort-fuer-menschenrechte-lsa.de aufmerksam zu machen.

Bis Freitag finden im gesamten Landkreis Mansfeld-Südharz viele weitere Aktionen im Rahmen der Interkulturellen Woche statt.