Regionalstellen

Der Paritätische ist mit einer Landesgeschäftsstelle in Magdeburg und vier Regionalstellen
im ganzen Land wirksam. Fachreferate und Regionalvertretungen garantieren eine kontinuierliche
sozialpolitische Interessenvertretung, fachlich aktuelle Beratung und Begleitung der Mitgliedsorganisationen sowie direkte Zugänge zu Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung.

In Fachgremien und Kreisgruppenversammlungen wirken die Mitglieder direkt an der Willens- und Meinungsbildung im Verband mit. Mit den Regionalstellen ist er dicht an den Fragen und Problemen der Mitglieder und pflegt enge Kontakte zu regionaler Politik und Verwaltung. Mit den Referaten und Projekten werden zentrale Themen fachspezifisch bearbeitet, Positionen abgestimmt und Einfluss auf die Landespolitik und -verwaltung genommen. Der Paritätische arbeitet in Gremien mit, wie z. B. den Jugendhilfeausschüssen, in Beiräten, in regionalen Bündnissen und Kreisarbeitsgemeinschaften der Freien Wohlfahrtspflege.

Geschäftsberichte aus den Regionen

Geschäftsbericht der Regionalstelle Nord

Geschäftsbericht der Regionalstelle Mitte-West

Geschäftsbericht der Regionalstelle Mitte-Ost

Geschäftsbericht der Regionalstelle Süd

Sitz: Stendal

Altmarkkreis Salzwedel
Landkreis Stendal
Landkreis Jerichower Land
Landkreis Börde

Sitz: Köthen

Landkreis Anhalt - Bitterfeld
Stadt Dessau-Roßlau
Salzlandkreis
Landkreis Wittenberg

Sitz: Magdeburg

Landeshauptstadt Magdeburg
Landkreis Harz

Sitz: Halle/Saale

Stadt Halle (Saale)
Landkreis Mansfeld-Südharz
Landkreis Saalekreis
Landkreis Burgenlandkreis