Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

"profi"- Seminar zum Thema "Trennungsprozesse in sozialwirtschaftlichen Unternehmen"

Wie bereits zu unterschiedlichen Anlässen informiert, beteiligt sich der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt mit dem Projekt "profi - personal . professionell . entwickeln" an der Umsetzung des ESF- geförderten  Bundesprogramms "Rückenwind - Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft". Schwerpunkt des Projektes ist die altersgerechte Personalentwicklung von Fach- und Führungskräften vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und der zunehmenden Abwanderung von Arbeitskräften besonders in den ostdeutschen Bundesländern. Hierdurch wird es in den nächsten Jahren zu einer deutlichen Verschiebung der Alterstruktur und zu einen Fachkräftemangel in den Einrichtungen der Sozialwirtschaft kommen. Für Organisationen, die langfristig am Markt bestehen wollen, wird daher das Thema "altersgerechte Personalentwicklung" zunehmend an Bedeutung gewinnen.

In diesem Zusammenhang wurden durch profi  im vergangenen Jahr bereits umfangreiche Qualifizierungen für die Mitglieder des PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt organisiert und durchgeführt. Auch für das Jahr 2011 sind weiterführende Qualifizierungsangebote zu den Themen Wissens- und Gesundheitsmanagement, Möglichkeiten der Akquise, Bindung und Entwicklung von Personal usw. geplant.

Neben der wachsenden Bedeutung der Bindung und Entwicklung von Personal zeigt sich jedoch in der Praxis, dass diese Instrumente nicht in jedem Fall zum Erfolg führen.

Vor diesem Hintergrund startet die diesjährige profi-Qualifizierungsreihe am 14. März 2011 mit einem Seminar zum Thema

"Wie weiter, wenn es nicht mehr weiter geht? Ein Seminar zum Thema Trennungsprozesse in sozialwirtschaftlichen Unternehmen".

Ziel des Seminars ist es, Trennungsprozesse genauer zu beleuchten und wesentliche Schritte und Methoden einschließlich der rechtlichen Grundlagen praxisnah kennenzulernen und zu diskutieren, um im beruflichen Alltag sicherer handeln zu können.

Die Teilnahme an dem o. g. Seminar ist kostenfrei. Da es sich um eine ESF- geförderte Qualifizierung handelt, ist für die Kofinanzierung die Vorlage der Einkommensbescheinigung erforderlich. Alle abrechnungsrelevanten Unterlagen senden wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung.

Anmeldeschluss ist am 21. Februar 2011. Als Anlagen erhalten Sie die Seminarausschreibung, die Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular.

Über Ihre Teilnahme am Projekt würden wir uns sehr freuen. Sollten Sie Interesse an der Qualifizierung haben, aber aus zeitlichen Gründen den Termin nicht wahrnehmen können oder sich in anderer Form an der Umsetzung des Projektes beteiligen wollen, bitten wir um Rückmeldung. Wir werden dann versuchen Ihre Wünsche in das Projekt aufzunehmen.

Sabine Mantei
Referat Fördermittel
Tel. 0391-6293304
smantei@mdlv.paritaet.org