Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Handballstars des SC Magdeburg „hautnah Am Drömling"

© Fotos: Viola Klopp

Mieste, 3. November 2017

von Sylke Szemkus

Das Jugendförderungszentrum Gardelegen e.V. (JFZ) feiert 2017 sein 25 jähriges Vereinsjubiläum und beschenkte aus diesem Anlass Kinder und Jugendliche aus der Sekundarschule Mieste auf eine ganz besondere Art: ein Training mit ihren  Handballidolen des SC Magdeburg in der Sporthalle Mieste.   

Drei Schülerinnen der Sekundarschule Mieste: Lotti, Nele und Steffi haben mit einem selbst gedrehten Bewerbungsvideo und der Aussage: „Wir lieben den SCM“  die Handballer in den Drömling gelockt. Carlos Molina (Nr. 18) und Gleb Kalarash (Nr. 29) folgten dem Lockruf und verbrachten 2 Stunden mit insgesamt 24 Kindern und Jugendlichen der Sekundarschule „Am Drömling“ in der wunderschönen modernen Sporthalle in Mieste.

Gekonnt moderierte Gleb das einstündige Training, das mit einer Erwärmung begann, Wurf- und Fangtechniken und Tipps und Tricks zum Torwarttraining gab. Nach einer halbstündigen Spielphase der in zwei Mannschaften eingeteilten Kinder und Jugendlichen, konnten diese mit ihren Idolen Selfies machen, Autogramme holen und Fragen an ihre Idole stellen.   

Die sprachlichen Barrieren zwischen Spielern und Trainierenden spielten überhaupt keine Rolle. Wenn Worte fehlten, sprangen die handballbegeisterten Kids in die Bresche und bauten so Brücken zum Publikum und zu ihren Idolen Carlos und Gleb. 

Sehr erfreulich war, dass sich viele handballbegeisterte Zuschauer eingefunden haben, die sich dieses Highlight nicht entgehen lassen wollten. Insbesondere Viola Klopp vom HV Solpke/Mieste war sehr engagiert, trommelte viele Zuschauer zusammen und schoss tolle Fotos von diesem besonderen Event.     

Ralf Böse, Geschäftsführer des JFZ und stellv. Vorsitzender des Paritätischen Sachsen-Anhalt, eröffnete die Veranstaltung und erläuterte das Anliegen der sozialen Partnerschaft: Menschen Türen zum Sport zu eröffnen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihren persönlichen Möglichkeiten.

Er überreichte dem HV Solpke/Mieste in Persona von Viola Klopp einen von allen SCM-Spielern gezeichneten Handball. Die Trainingsteilnehmer*innen lud er im Namen des Paritätischen am 19.11.2017 in die GETEC-Arena nach Magdeburg ein. Dort trifft der SC Magdeburg im EHF-Cup auf den HC Dobrogea Sud Constanta.

Alle 24 Kids bekamen ein eigens für die Tour designtes T-Shirt, das sie nach dem Training behalten durften und sich von Carlos und Gleb unterschreiben ließen. 

Ein großes „Dankeschön“ geht an Jenny, Lisa und Heike, vom Jugendklub MOOD des JFZ Gardelegen, die mit selbst gebackenem Kuchen und Würstchen sowie Getränken für unser leibliches Wohl sorgten.

Der 3. November 2017 war nicht nur ein besonderer Tag in einer besonderen Region, er war zugleich Auftakt für die 1. SCM-Tour für Vielfalt in der neuen Saison 2017/2018. Der Paritätische Sachsen-Anhalt und der SC Magdeburg haben sich darauf geeinigt, die im Jahr 2016 begonnene soziale Partnerschaft fortzuführen.

Die SCM-Tour für Vielfalt wird in der neuen Saison in 7 weiteren Regionen Halt machen. Mitgliedsorganisationen können sich als Tourstandort bewerben, ihre Kooperationspartner einladen und – so wie in Mieste – ein tolles Event daraus machen.

Der Bericht zum Trainingstag, produziert von der Eulenspiegel Mulitimedia, ist hier zu finden: