Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Selbsthilfecafé „Treffpunkt Demenz“ unterstützt nicht nur Demenzerkrankte

Magdeburg, 09. Februar 2017
Großzügige finanzielle Unterstützung erhält das Selbsthilfecafé „Treffpunkt Demenz" im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) des PATRITÄTISCHEN im Stadtteil Kannenstieg.

Seit Dezember 2016 fördert die Deutsche Postcode Lotterie das Selbsthilfecafé „Treffpunkt Demenz” mit 2.800 Euro. Dieses neue Angebot im ASZ bietet Angehörigen von Demenzkranken ein monatliches Treffen mit Gleichgesinnten. Hier haben sie die Möglichkeit, Erfahrungen und Informationen auszutauschen und sich für ihre oftmals belastende Aufgabe gegenseitig zu stärken.

Dank der Spende wird es möglich, dass die Angehörigen ihre demenziell Erkrankten Partner*innen mitbringen. Die Erkrankten werden gleichzeitig im Nachbarraum betreut. Die Betreuung wird von einer Sozialpädagogin, eine Musiktherapeutin bzw. eine Pflegekraft organisieren. Durch Musik- und Beschäftigungsangebote, altbekannte Spiele und alltägliche Verrichtungen wird für das Wohlbefinden der Betroffenen gesorgt. So kann das ASZ dazu beitragen, dass Angehörige Unterstützung zur Entlastung für Ihre Pflegesituation erhalten, den Wert der Selbsthilfe entdecken und gemeinsam mit ihren kranken Partner*innen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Der „Treffpunkt Demenz” findet regelmäßig im Stadtteil Kannenstieg in Magdeburg statt und wird für zwei Jahre durch die Deutsche Postcode Lotterie gefördert.

Für Nachfragen zum Projekt rufen Sie gern an:
Annette Münzel, ASZ im Bürgerhaus Kannenstieg
Johannes-R.-Becher-Straße 57, 39128 Magdeburg
Tel: 0391 2512933 E-Mail: amuenzel@paritaet-lsa.de

Pressekontakt Deutsche Postcode Lotterie
Nicolas Berthold
Königsallee 14 40212 Düsseldorf
Mobil: +49 (0) 172 3138886 E-Mail: nicolas.berthold@postcode-lotterie.de