Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Projekt „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ des PARITÄTISCHEN Bildungswerks Sachsen-Anhalt e.V.

Magdeburg, 08.09.2016

Seit 01.06.2016 ist das PARITÄTISCHE Bildungswerk Sachsen-Anhalt einer von bundesweit  insgesamt 12 Bundesmodellprojektträgern im Rahmen des ESF-geförderten Bundesprogramms „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“.

Im Bundesmodellprojekt werden Berufsumsteiger*innen mit fachfremder beruflicher Qualifikation oder Berufsrückkehrer*innen, die länger als fünf Jahre nicht einschlägig tätig waren, innerhalb von drei Jahren erwachsenengerecht und praxisorientiert zu staatlich anerkannten Erzieher*innen ausgebildet. Die gem. Landesrecht organisierte 3jährige praxisintegrierte Ausbildung an der staatlich anerkannten PARITÄTISCHEN Fachschule für Sozialpädagogik in Aschersleben ist mit einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis in einer Kindertagesstätte in Wohnortnähe der Projektteilnehmer*innen verbunden.  Damit ist die Sicherung des Lebensunterhaltes für die Teilnehmer*innen während der gesamten Ausbildungszeit gewährleistet.

Am 01.09.2016 startete der erste Modelljahrgang. 23 Quereinsteiger*innen haben bis heute an der PARITÄTISCHEN Fachschule für Sozialpädagogik die Ausbildung zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in begonnen. Aktuell vier Projektpartner (Lebenshilfe Bördeland gGmbH, Lebenshilfe „Kita am Park“ gGmbH, PARITÄTISCHE Integrative  Netzwerke – PIN gGmbH und Volkssolidarität Kinder-, Jugend- und Familienwerk gGmbH) haben die Fachschüler*innen ausbildungsbegleitend als Hilfskraft eingestellt.

Bewerbungen für den am 01.09.2017 startenden zweiten Modelljahrgang liegen bereits vor und können laufend eingereicht werden.

Während der vierjährigen Projektlaufzeit ist in intensiver Zusammenarbeit mit den beteiligten Kita-Trägern eine erwachsenengerechte und praxisorientierte Weiterentwicklung des bereits bestehenden kompetenz- und handlungsorientierten Curriculums (z.B. hinsichtlich der Weiterentwicklung der geschlechtersensiblen Ausrichtung zu einem besonderen Ausbildungsschwerpunkt) angestrebt.

Ziel der Projektpartner ist es,  in enger Kooperation mit dem PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Sachsen-Anhalt einen langfristigen Beitrag zur Fachkräftesicherung der Kitas zu leisten. Dazu sollen Quereinsteiger*innen als eine Reserve mit positiver Verbleibprognose dauerhaft für die Träger erschlossen werden. Das im Projekt erprobte und evaluierte Ausbildungskonzept soll ggf. nachhaltig in der Bildungslandschaft etabliert bzw. auf die dafür notwendigen Voraussetzungen im Land Sachsen-Anhalt hingewirkt werden.

Das Projekt „Quereinstieg“ wird im Rahmen des Programms „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen  und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

logo parität    zusammen zukunft gestalten  logo esf

logo eu     BMFSFJ     BMFSJ quereinstieg

 

Kontakt:

Jana Schulze
PARITÄTISCHES Bildungswerk
Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Telefon: 0391 / 6293 309
Fax: 0391 / 6293 596 309
E-Mail: jschulze@paritaet-lsa.de