Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

DER PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband - Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und der SC Magdeburg gehen umfangreiche Sozialpartnerschaft ein

DER PARITÄTISCHE und das Bundesligateam begründen ab heute eine Sozialpartnerschaft. Zielstellung der Kooperation wird das gemeinsame Engagement für gesellschaftlich relevante Themen in Sachsen-Anhalt sein. Schwerpunkte bilden hier das Entgegenwirken des demografischen Wandels durch Stärkung der dezentralen Standorte in der Fläche Sachsen-Anhalts, Unterstützung von sozial Benachteiligten sowie der Integration von Migranten mit Bleibeperspektive. Konkret werden je zwei Handballprofis des SC Magdeburg im Rahmen der „SCM Tour für Vielfalt“ an sechs Standorten ein Training für Kinder/Jugendliche anbieten und darüber hinaus für Gesprächsrunden zu Themen wie Ernährung, Disziplin, Prävention und Motivation im Profialltag zur Verfügung stehen. Zudem stellt DER PARITÄTISCHE pro Spieltag 20 Bundesligaticktes für soziale Einrichtungen, ehrenamtlich Tätige oder Flüchtlinge zur Verfügung. DER PARITÄTISCHE ist außerdem Partner des Saisoneröffnungsspiels am 17.08.2016 gegen den slowenischen TOP-Club Gorenje Velenje und wird in diesem Rahmen über eine Vielzahl seiner sozialen Aktivitäten vor und in der GETEC ARENA berichten. Der SCM wird zudem ganzjährig über seine Medien die Verbreitung des Hilfe-Portals für Flüchtlinge und Bedürftige „HelpTo“ unterstützen.

Zitat Dr. Gabriele Girke, Landesgeschäftsführerin DER PARITÄTISCHE:
„Wir freuen uns sehr, dass der PARITÄTISCHE und der SCM mit dieser Partnerschaft eine wichtige und tragfähige Verbindung zwischen sozialem Engagement und Sport schaffen. Der PARITÄTISCHE steht mit seiner Vielzahl an sozialen Organisationen und Einrichtungen für Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Diese Werte werden wir im Rahmen der Partnerschaft durch unsere gemeinsame Botschaft „Wir schwärmen für Vielfalt“ deutlich machen. Wir  wollen Menschen Türen zum Sport eröffnen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihren persönlichen Möglichkeiten. Begeisterung entsteht immer durch gemeinsame Erlebnisse und gegenseitige Unterstützung.“  

Zitat Marc-Henrik Schmedt, Geschäftsführer Handball-Magdeburg GmbH:
„Der SCM steht als großer identitätsstiftender Verein in der Verantwortung, auch die gesellschaftliche Entwicklung in Sachsen-Anhalt zu unterstützen. Neben den bereits erfolgreich umgesetzten Maßnahmen „Magdeburger Kind“ und „SCM für Studierende“ ist diese Sozialpartnerschaft ein weiterer wichtiger Baustein. DER PARITÄTISCHE als großer Wohlfahrtsverband ist hier der ideale Partner, um gemeinsam gezielt dort Unterstützung zu leisten, wo Hilfestellungen in Sachsen-Anhalt nötig sind, um Chancengleichheit und Integration voranzutreiben.“

Dr. Gabriele Girke, Landesgeschäftsführerin DER PARITÄTISCHE und Marc-Henrik Schmedt, Geschäftsführer Handball-Magdeburg GmbH

Dr. Gabriele Girke, Landesgeschäftsführerin DER PARITÄTISCHE und Marc-Henrik Schmedt, Geschäftsführer Handball-Magdeburg GmbH

Pressekonferenz

Pressekonferenz