Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Veranstaltungsreihe "Demenz - jede/r kann etwas tun"

„Demenz ist ein Thema, das früher oder später jeden berührt: Ob jemand aus der Familie erkrankt, man im Sportverein oder im Supermarkt Menschen mit Demenz begegnet oder ob man im Gesundheitswesen beruflich mit Demenzkranken zu tun hat. Deshalb können auch alle etwas tun, um das Leben für Menschen mit Demenz und ihre Familien lebenswerter zu machen. Das beginnt im Alltag damit, sich und andere zu informieren und Verständnis zu entwickeln. Und damit, mit Menschen mit Demenz zu sprechen und ihnen Teilhabe in allen Lebensbereichen zu ermöglichen.“ 

„Demenz – jeder kann etwas tun“ - diese Aussage gab den Anstoß, dass sich Protagonisten in Magdeburg gemeinsam mit VertreterInnen der Landeshauptstadt Magdeburg auf eine Themenwoche zum Thema Demenz/Alzheimer anlässlich des diesjährigen Welt-Alzheimertages am 24. September verständigten.

Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe am 18.09.2014 um 10.00 Uhr im Alten-Service-Zentrum (ASZ) Sudenburg mit einer  FOTOAUSSTELLUNG. Gezeigt werden Bilder, für die sich Menschen mit Demenz der Kamera anvertrauten. Das ASZ Sudenburg (Volkssolidarität RV Magdeburg/Jerichower Land) und die Alzheimer Gesellschaft Magdeburg e.V. laden gemeinsam zur Vernissage ein.

Zum KINOERLEBNIS sind alle Interessenten am 23.09.2014 um 16.30 Uhr in´s „OLI“, Olvenstedter Str. 25 eingeladen, gemeinsam den Episodenfilm „Eines Tages…“ zu schauen und anschließend bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Für die Abschlussveranstaltung am 25.09.2014 um 16.30 Uhr im Rathaus zeichnet das Alten- und Service-Zentrum Kannenstieg des PARITÄTISCHEN verantwortlich. Prof. Dr. Dr. Jens Pahnke, Universität Magdeburg / Universität Oslo wird einen Vortrag zum Thema „Demenz – Neues aus Forschung und Anwendung“ halten und anschließend werden Fachleute aus Pflegekasse, Alzheimer Gesellschaft und SZZ Antworten Fragen aus dem Publikum beantworten.

Mit der Themenwoche sprechen wir interessierte BürgerInnen der Landeshauptstadt und Umgebung sowie Fachleute aus Pflege, Medizin, sozialen und anderen Feldern an.

Die Organisatoren: Landeshauptstadt Magdeburg, PARITÄTISCHER Sachsen-Anhalt, Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt,  Volkssolidarität Sachsen-Anhalt, Malteser, AWO Kreisverband Magdeburg, Barmer GEK, Universitätsklinikum Magdeburg, Pfeiffersche Stiftungen.

Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt Magdeburg unter http://www.magdeburg.de/pflegewegweiser

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Annette Münzel, ASZ im Bürgerhaus des PARITÄTISCHEN, Fon: 0391 2512933, amuenzel@paritaet-lsa.de

Wegen der besseren Planbarkeit bitten die OrganisatorInnen um eine Anmeldung.

 

Gabriele Haberland
Regionalstelle Mitte-West