Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Initiative „Gemeinsam sind wir stark wie ein Baum“ gestartet

Eine PARITÄTISCHE Initiative für INKLUSION in der Landeshauptstadt Magdeburg unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper 

Initiative Stark wie ein BaumEin Wort ist in aller Munde - INKLUSION. Was soll man sich darunter vorstellen? Eine Utopie, die nie erreicht werden kann - oder ein Weg, der gemeinsam zu meistern ist? Wir, die Partner der Initiative, denken: Inklusion ist bunt und stark wie ein Baum mit vielen bunten Blättern und kräftigen Wurzeln.

Um Antworten für unsere verbandliche Arbeit zu erhalten, wollen wir Kinder fragen, wie sie sich die Gesellschaft für ihre Zukunft vorstellen. Und wir werden gemeinsam mit ihnen einen Baum der INKLUSION gestalten. Mit seinen bunten und verschiedenen Tonblättern soll er von unserer gemeinsamen Stärke und einer bunten und inklusiven Gesellschaft künden.

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der PIN gGmbH und seinen KITAS „Am Neustädter See“ und „Die Wurzel“, der Kinderbeauftragten der Landeshauptstadt Magdeburg, dem  Verein „Der Weg e.V.“, der Integrationsfirma VIA CREARE gGmbH und dem Alten- und Service-Centrum im PARITÄTISCHEN Bürgerhaus Kannenstieg hat die PARITÄTISCHE Regionalstelle Mitte-West die Initiative „Gemeinsam sind wir stark wie ein Baum“ ins Leben gerufen und nutzt dabei das Förderprogramm „Miteinander gestalten“ von  Aktion Mensch.

Die Vorlage für unseren „Baum der INKLUSION“ lieferten uns die BewohnerInnen des Wohnzentrums Wippra vom Trägerwerk Soziale Dienste. Sie gestalteten den abgebildeten Baum gemeinsam mit Ihren BetreuerInnen.

Bei der Auftaktveranstaltung am 31. Mai 2013 haben 140 Kinder aus drei integrativen Kindertagesstätten an einer Mitmachaktion teilgenommen jedes Kind hat sein eigenes Blatt aus Ton nach seinen Vorstellungen und seinem Können gestaltet. Wir alle hoffen, dass unsere Blätter im Brennofen zu kleinen Mosaiksteinen werden, die dann zum „Baum der INKLUSION“ zusammenwachsen. Dieser Baum soll am 20. September 2013 im Bürgerhaus Kannenstieg anlässlich des Weltkindertages und im Rahmen des 20 jährigen Bestehens des Bürgerhauses Kannenstieg enthüllt werden.

Initiative Stark wie ein Baum Gestaltung

Die Kinder gestalteten am 31.5.2013 Blätter aus Ton und bemalten bereits gebrannte Ton-Blätter mit Glasur. Unterstützt wurden sie dabei von ErzieherInnen, SeniorInnen aus dem Bürgerhaus Kannenstieg sowie BewohnerInnen und MitarbeiterInnen aus dem Wohnverbund des Vereins „Der Weg e.V.

Die Wünsche und Vorstellungen der Kinder zu einer Gesellschaft für Alle regen uns zu einer Gesprächsrunde am 27. Juni 2013 in der KITA „Am Neustädter See“ an. Mit Eltern, PolitikerInnen und ErzieherInnen diskutieren wir, wie Inklusion gelingen kann.

Gabriele Haberland
Regionalleiterin

 

Initiative Stark wie ein Baum Mitmachaktion

 

Initiative Stark wie ein Baum Mitmachaktion

Bei der  Mitmachaktion am 31.5.2013  singen und spielen die Kinder gemeinsam mit Clown Wuschel, der grille Greta und dem Tausendfüßler.