Home   Termine   Presse   Kontakt   Impressum
SUCHE

Interessenbekundung Förderprogramm „Anlaufstellen für ältere Menschen“

Noch bis zum 15. Februar 2013 haben Träger und Kommunen die Möglichkeit, sich am Interessenbekundungsverfahren zum Förderprogramm „Anlaufstellen für ältere Menschen“ zu beteiligen. Ziel des Programms ist es, Informations- und Beratungsangebote im Quartier für ältere Menschen weiterzuentwickeln. Durchgeführt wird es vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V. Gesucht werden praxisnahe Konzepte und Lösungen, die gemeinsame Aktivitäten in der Nachbarschaft organisieren, Mobilität, Teilhabe und freiwilliges Engagement fördern oder Hilfe, Betreuung und Pflege ermöglichen. Ist es doch der Wunsch vieler Menschen, selbstbestimmt bis ins hohe Alter im vertrauten Umfeld zu leben.

Gefördert werden einerseits Kommunen und Träger, die bereits ein lokales Konzept zur selbstständigen Lebensführung im Alter haben und nun die praktische Umsetzung planen („Umsetzungsprojekte“). Andererseits hilft das Programm den Kommunen ohne bestehende Strukturen bei der (Weiter)Entwicklung fachübergreifender Handlungskonzepte („Konzeptentwicklung/Weiterentwicklung“).

Weitere Informationen zum Programm sowie Vordrucke für die Interessenbekundung finden Sie hier

Ansprechpartnerin: Nadja Ritter, n.ritter@deutscher-verband.org, Tel: 030 – 20 61 325-57.

Für Rückfragen:

Marcel Kabel
Referat Altenhilfe und Pflege
Telefon: 0391- 6293 508
Fax: 0391 - 6293 433
e-mail: mkabel@paritaet-lsa.de